Für wen?

Für wen ist die Feldenkraismethode geeignet?

Die Feldenkrais Methode eignet sich für alle – unabhängig von Alter, Beruf, Vorkenntnissen oder körperlicher Konstitution – die offen sind, sich auf neue Erfahrungen einzulassen, um ihre eigene Entwicklungsfähigkeit zu entdecken.


Die Feldenkrais-Methode hilft bei:

– Muskelverspannungen (Nacken, Schulter..)
– Rückenbeschwerden (Prävention von Bandscheibenvorfällen)
– Kopfschmerzen
– Schlafstörungen
– Heilungsprozessen nach Unfällen und Operationen
– Schleudertrauma, Traumata allgemein
– Gelenkschmerzen (Hüfte, Schulter, Armheben..)
– Multiple Sklerose (MS)
– Parkinson
– Fibromyalgie
– Gleichgewichtsstörungen
– überanstrengte Augen
– Ischias
– Sitzbeschwerden
– Erschöpfung
– “Tennis-Arm”
– “Maus-Arm” (RSI-Syndrom)
– Tinnitus

Diese Auflistung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.
Wenn Sie ein Anliegen haben, das ich nicht aufgelistet habe, sprechen Sie mich einfach perönlich an.

Durch Verwendung dieser Webseite stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung lesen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen